Eure Werke - Augenschokolade!

Liebe Tanglerinnen und Tangler,

ich möchte heute nun endlich einmal die Gems mit euch teilen, die mir 3 tolle Tanglerinnen zugesendet haben. Wenn ihr noch nie von Gems gehört habt, schaut mal in diesen Beitrag.

Habt ihr anderen die Gems inzwischen einmal ausprobiert? Es ist einfach immer wieder toll zu sehen, wie sich ein bisschen Farbe (Buntstift) auf dem Papier in dem Moment, in dem man die Lichtreflexe aufträgt, in einen lebendigen, dreidimensionalen Gegenstand - einen wunderschönen Edelstein - verwandelt. Mich haut das jedes Mal um. Wie geht es euch dabei?

So, nun schaut aber mal, was die Damen tolles geschaffen haben. Den Anfang macht heute Sabrina, deren wunderschönes Zendala nach meinem Faden "Rad der Freude" (ihr findet ihn in meinem Zendala Buch) ihr auch schon ganz oben im Post gesehen habt. Daneben hat sie auch mehrere etwas freiere Werke geschaffen, die absolut sehenswert sind. Und sie hat auf eine wunderbare Weise Zentangle verwendet, um einen mutmachenden Spruch zu verzieren. Weiter so, Sabrina! :-)

Toll!

Weiter geht's mit Bine, die ein paar traditionelle Zentangle-Kacheln mit Gems verziert hat. Besonders toll finde ich es natürlich, dass überall mindestens eins von meinen Mustern zu sehen ist. :-)

Und last but not least, Maria mit dem Zendala "Jewels of the Sea". Maria schreibt dazu, dass dieses tolle Werk "ursprünglich nur ein Testobjekt war, um die Gems zu üben. Der Kreis hat im Original 9,5 cm Durchmesser. Zum Einsatz kamen Zirkel und Bleistift in 2H und 3B, Prismacolor Premier Stifte, weißer Gelstift und Rapidograph Kapillarstifte vor Rotring. "

Wirklich toll geworden, Maria! 

Vielen Dank an die drei Tanglerinnen! Und euch anderen wie immer: Viel Spaß beim Tangeln!

 

Eure Anya

 

 

(Gerne stelle ich auch eure Werke vor. Sendet mir eure Zentangle-Kacheln oder ZIAs einfach an blog(a)scorpio-verlag.de und schreibt mir ein wenig Information über euch oder das Bild dazu. Mit etwas Glück werden eure Meisterwerke früher oder später hier erscheinen. Bitte wählt für eure Einsendungen eine Größe von max. 800 Pixeln Breite. Mit eurer Einsendung stimmt ihr zu, dass das Bild einmalig auf dem Blog von freudemitzentangle.de veröffentlicht wird. Alle Rechte bleiben bei euch. Bitte habt Verständnis dafür, dass ich eine Auswahl treffen muss und nicht alle Einsendungen berücksichtigen kann.)

++ Zentangle® und die Zentangle-Methode sind urheberrechtlich geschützt und wurden von Rick Roberts und Maria Thomas erfunden. Zentangle® ist ein registriertes Warenzeichen von Zentangle Inc. Mehr Informationen unter zentangle.com ++

Share: