Grundausstattung für Zentangle

Zentangle tiles Karten Kacheln Stifte Material Zubehör Ausstattung

Liebe Tangler,

vielleicht habt ihr das schon irgendwo gelesen: Bei der Zentangle®-Methode nach Rick Roberts und Maria Thomas verwendet man sehr hochwertige Materialien.

Nach und nach werde ich euch einzelne Produkte wie das Papier oder die Stifte, mit denen gearbeitet wird, noch genauer vorstellen, heute soll es aber erst ein mal darum gehen, was denn überhaupt die klassische Ausrüstung für Zentangle® ist.

Grundausstattung

Das grundlegende Material für Zentangle umfasst gar nicht mal so viele Dinge:

tiles

- das sind die Karten oder Kacheln, auf denen gezeichnet wird
Bezugsquellen: bislang nur online über zentangle.com unter der Rubrik "buy". Demnächst auch in Deutschland, siehe unten

Stifte

- der Bleistift für Rahmen und strings (also die Fäden oder Unterteilungslinien im Rahmen).
Er sollte mittel-weich sein, damit man ihn auch gut zum Schattieren nutzen kann, die Stärken HB oder B bieten sich hier an
Bezugsquellen: Schreibwarenläden, Künstlerbedarf, Kaufhaus
- ein schwarzer Fineliner, mit dem wir die Tanglemuster einzeichnen.
Der empfohlene Basis-Stift dafür ist der Pigma Micron 01 von der japanischen Firma Sakura. Seine Spitze ist 0.25mm breit, die pigmentierte Tinte ist wasser- und wischfest, trocknet sehr schnell und ist lichtecht.  
Bezugsquellen: sehr gut sortierter Künstlerbedarf, online z.B. bei kritzelshop.de oder amazon.de

Tortillion

- ein Verwischer zum Schattieren, mit dem man weiche Bleistifte, Grafit-, Farb- oder Kohlestifte verreiben kann. Er besteht aus aufgerolltem, vorne kegelförmig spitz zulaufenden Papier
Bezugsquellen: sehr gut sortierter Künstlerbedarf oder online z.B. über amazon.de

Tanglemuster

- aus Büchern
Bezugsquellen: Buchhandel stationär oder online. Unsere Titel findest du auch dort oder hier, in den nächsten Tagen erscheint unser Freude mit Zentangle-Standardwerk!
- aus dem Internet
Quellen: Blogs wie tanglepatterns.com, zentangle.blogspot.com, blog.suzannemcneill.com, tangle-hamburg.de/blog oder natürlich hier unter dem Stichwort Tangles :-)
- selbstausgedacht
Quelle: dein eigener Kopf! Sieh dich mit wachen Augen um, und du wirst jede Menge tolle Tanglemuster in deiner Umgebung sehen. Entwickele eine Schritt-für-Schritt-Herangehensweise und zeichne deine eigenen Muster.

Mehr geht immer

Natürlich kann man diese Grundausstattung noch ordentlich erweitern um schwarze oder sepia-farbene tiles, für die man dann entsprechend kontrastierende Stiftfarben braucht. Oder Zendala-tiles, das sind runde Kacheln.
Zu nennen ist sicher auch noch das Zentangle Kit, quasi eine Grundausstattung in einer hübschen Kiste, die alles o.g. nötige umfasst, und dazu noch eine DVD zur Anleitung und einen spielerischen Ansatz zur Auswahl von Tanglemustern enthält.
Mehr dazu später, ich verspreche es!

Wo gibt´s das zu kaufen?

Momentan sind die meisten originalen Zentangle-"Zutaten" wie tiles oder Box nur über den amerikanischen Online-Shop der Zentangle-Gründer über zentangle.com zu beziehen. Die Sachen werden gut verpackt und recht schnell nach Deutschland geliefert, allerdings muss man zusätzlich ggf. Einfuhrumsatzsteuer und evt. sogar Zollgebühren bezahlen. Mehr dazu findet ihr auf eurer jeweiligen Zoll-Seite im Internet.
Mittelfristig werden Anya Lothrop, die erste CZT Deutschlands aus Hamburg und auch ich eine Auswahl an Original-Materialien von Deutschland aus anbieten. Ich halte euch auf dem laufenden, wann es soweit ist!
Bis dahin sucht ihr wohl am besten über das Internet nach den Sakura-Stiften, ein paar online-Shops habe ich oben ja aufgelistet. Und wenn ihr Glück habt, gibt es in eurer Stadt einen sehr gut sortierten Künstlerbedarf-Laden, bei dem ihr die Stifte und auch Tortillions direkt kaufen könnt.

Gibt es noch Fragen? Dann immer gerne!

Viel Spaß beim tangeln

Eure Claudia

++ Zentangle® und die Zentangle-Methode sind urheberrechtlich geschützt und wurden von Rick Roberts und Maria Thomas erfunden. Zentangle® ist ein registriertes Warenzeichen von Zentangle Inc. Mehr Informationen unter zentangle.com ++
Themen: 
Share: