Neue Bloggerin an Board!

zentangle, tangle, blog, content, bloggerin, lothrop, anya

Liebe Tangler,

es gibt große, gute Neuigkeiten hier auf dem Freude mit Zentangle® -  Blog! Ab Dezember, also schon ab nächster Woche, wird die Autorin und CZT® Anya Lothrop (die uns so nett vom Foto aus anlacht) aus dem schönen Hamburg hier statt meiner bloggen.

Wie Ihr gemerkt habt, poste ich in letzter Zeit sehr unregelmäßig und nur spärlich. Dies ist natürlich überhaupt nicht schön, ist aber der Tatsache geschuldet, dass ich mittlerweile die Programmleitung beim Trinity Kreativ Verlag übernommen habe, und einfach nicht mehr zum bloggen komme. Die Suche nach einer Nachfolgerin war dann aber gar nicht schwer, da nur wenige Menschen so super-gut wie Anya als erste CZT Deutschlands zur Übernahme geeignet sind, und sie bereits als Autorin von "Freude mit Zentangle. Der Einsteigerkurs" mit dem Trinity Verlag verbunden ist. Anya gibt übrigens in Hamburg auch Zentangle-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, mehr Infos dazu findet Ihr unter www.zentangle.de

Um Euch Anya ein wenig vorzustellen haben wir ein kleines Interview geführt, in dem Ihr etwas mehr über sie erfahren könnt. Viel Spaß damit!

Im Gespräch mit CZT® Anya Lothrop

Liebe Anya, verrate uns doch einmal wann und wie du Zentangle für dich entdeckt hast

Vor ca. 2 Jahren bin ich im Internet auf der Suche nach Mustern zufällig auf Zentangle gestoßen. Ich war sofort total begeistert und habe auch meinen Mann gleich damit angesteckt. Überall war plötzlich alles betangelt und ich habe nur noch Muster gesehen.

Und dann hast du recht bald die Ausbildung zur CZT gemacht?

Ja, es hat wirklich nicht lange gedauert, bis ich mich dazu entschlossen hatte, in die USA zu Rick und Maria zu fliegen. Man muss sich allerdings sehr weit im Voraus anmelden, um noch einen Platz zu ergattern, und so musste ich doch noch über ein halbes Jahr warten, bis es dann endlich losging. Bis dahin habe ich fleißig geübt. :-)

Was macht das Tangeln mit dir?

Wenn ich tangele, komme ich in die Ruhe. Ich bin ein Mensch, der immer beschäftigt ist und nehme mir selten Zeit zum Nachdenken oder Ausruhen. Zentangle ist für mich Entspannung pur. Ich kann dabei komplett vom Alltag abschalten und alles andere um mich herum vergessen – oder aber, und das ist auch wichtig, beim Tangeln über wichtige Themen nachdenken, die sonst zu kurz kommen. Das ist das Tolle: Es geht beides!

Wer kommt alles zu deinen Kursen?

Überwiegend Frauen! Und da es in Deutschland einfach noch nicht viele CZTs gibt, kommen auch immer wieder Leute von weit weg, die extra für den Kurs (ich gebe Tageskurse) nach Hamburg kommen. Es waren sogar schon Tanglerinnen aus Österreich und der Schweiz dabei.

Du hast ja auch schon ein Buch zum Thema Zentangle veröffentlicht. Wie war das?

Das war ein Traum von mir, ich schreibe einfach sehr gerne. Schon vor meiner Ausbildung zur CZT dachte ich insgeheim: Ich möchte das erste deutsche Buch zum Thema Zentangle schreiben. Und ich habe es dann auch getan – für mich ist das immer noch unglaublich! Im Moment schreibe ich an Buch Nummer zwei. Das Zeichnen und Schreiben macht einfach unglaublich viel Spaß!

Übernimmst du deshalb auch diesen Blog?

Ich blogge ja auf meiner Seite schon seit längerem und habe viel Freude daran, mich mitzuteilen. Es ist einfach schön, wenn man die Reaktionen der LeserInnen direkt mitbekommt. Ich hoffe, dass es auch hier viel Zuspruch geben wird.

Hast du Pläne für den Freude mit Zentangle-Blog?

Ja! Ich möchte gleich nächste Woche eine neue Rubrik starten, bei der alle Zentangle-Begeisterten mitmachen können! Lasst euch überraschen..

Hello und Goodbye..

Na, da können wir also echt gespannt sein!

Wir hier im Verlag freuen uns total über unsere neue Kollegin und wünschen Anya ganz viel Spaß an ihrer neuen Aufgabe. Und Euch Leserinnen und Lesern wünschen wir natürlich weiterhin ganz viel Freude mit Zentangle und diesem Blog hier!
Vielen Dank Euch allen für das Lesen meiner Posts und Eure lieben, konstruktiven Kommentare. Und wer weiß, vielleicht sehen bzw. lesen wir uns hier mal wieder, z.B. wenn Anya mal im wohlverdienten Urlaub ist und ich aushelfen darf.. :-)

Liebe Grüße von

Eurer Claudia

++ Zentangle® und die Zentangle-Methode sind urheberrechtlich geschützt und wurden von Rick Roberts und Maria Thomas erfunden. Zentangle® ist ein registriertes Warenzeichen von Zentangle Inc. Mehr Informationen unter zentangle.com ++
Themen: 
Share: