Oster-Überraschung! Die offizielle Zentangle-App!

Liebe Tanglerinnen und Tangler,

frohe Ostern euch allen! Ich hoffe, ihr wart alle schön brav und der Osterhase hat euch auch in diesem Jahr wieder reich beschenkt. Ach ne, Moment, das war ja das Christkind, bei dem man brav sein muss. ;-)

Hier gibt's auf jeden Fall heute eine Oster-Überraschung. Rick und Maria haben nämlich vor wenigen Tagen endlich ihre tolle App Zentangle Mosaic öffentlich gemacht. Wir CZTs dürfen das ganze ja schon etwas länger testen und ich muss sagen: Tolles Ding!

 

Kennt ihr Ravelry? Das ist eine Webseite für Stricker und Häklerinnen, die inzwischen schon weit über 2 Millionen User haben dürfte. Zentangle Mosaic funktioniert ähnlich: Die App bietet ein Forum, um sich auszutauschen, Zentangle-Kacheln hochzuladen und sich inspieren zu lassen.

Hauptfunktionen sind:

  • der Wasserfall, auf dem zufällige Kacheln der Community zu sehen sind
  • einzelne Kacheln anschauen und Infos zu den Künstlern erhalten
  • eigene Kacheln hochladen
  • eigene Mosaike erstellen (z.B. aus geherzten Kacheln)
  • Kacheln nach Themen, Papierart, Stiftfarbe, etc. suchen
  • Home Feed, auf dem Kacheln von Künstlern zu sehen sind, die man aboniert hat
  • Liken, kommentieren, Nachrichten versenden

Also ich persönlich bin begeistert von dieser App. Da wünscht man sich doch deutlich mehr Zeit, um die Funktionen auch nutzen zu können! 

Zentangle Mosaic ist vorerst nur auf Englisch erhältlich. Es gibt eine kostenlose Version, in der man den Wasserfall (und einzelne Kacheln) anschauen und die Suche verwenden kann. Wer selbst Kacheln hochladen oder sich austauschen will, muss umgerechnet ca. 2,50 € im Monat bezahlen (mein einziger Kritikpunkt - so etwas sollte kostenlos sein!).

Die App ist zur Zeit für iPhone und Android zu haben (im jeweiligen Store nach "Zentangle Mosaic" suchen).
Unter https://www.zentangle.com/mosaic findet ihr übrigens eine Liste der Hashtags, nach denen ihr (auf Englisch) suchen könnt.

 

 
Suche nach: #PrettyInPink
 
 
Eigene Kacheln hochladen
 

Und jetzt meine Frage: Wer hat die App schon? Wer möchte seine Erfahrung teilen? Wenn nicht, was haltet ihr von der Idee? Gerne in den Kommentaren eine Nachricht hinterlassen!

Aber jetzt erst einmal Frohe Ostern für euch und eure Familien! Alles Liebe!

Eure Anya

 

 

++ Zentangle® und die Zentangle-Methode sind urheberrechtlich geschützt und wurden von Rick Roberts und Maria Thomas erfunden. Zentangle® ist ein registriertes Warenzeichen von Zentangle Inc. Mehr Informationen unter zentangle.com ++

Share: