Pflege der Sakura Pigma Micron Stifte

zentangle tangle tangeln sakura pigma pen stifte besprechnung

Liebe Tangler,

wie benutzt, pflegt und lagert man eigentlich am besten die tollen, für Zentangle® empfohlenen Pigma Pens der japanischen Firma Sakura? Dazu habe ich heute mal ein paar Infos für Euch zusammengestellt.

Besonderheit der Sakura Micron Stifte

Die Tinte der Pigma Micron Pens ist qualitativ sehr hochwertig: sie trocknet sehr schnell, ist wasserfest, lichtecht, dokumentenecht und drückt nicht durch das Papier. Sie wurde ursprünglich für die Nutzung in Archiven und Museen entwickelt, der Focus lag also immer schon auf der Dauerhaftigkeit der Tinte.

Benutzung

Die Pigma Micron Stifte sind eigentlich dazu gedacht, in einem 90° Winkel benutzt zu werden, wie andere technische Zeichenstifte auch. Etwas schräger halten funktioniert aber auch :-) Das erklärt aber, warum der Stift vielleicht nicht ganz optimal funktioniert, wenn man ihn in einem zu flachen Winkel führt.
Ganz wichtig ist bei der Benutzung, dass insbesondere die Größen mit einer sehr kleinen Spitze wie der 01 möglichst wenig aufgedrückt werden sollten. Nur so kann die Tinte optimal fließen: die Spitze "verknickt" und blockiert damit nicht.
Zudem sind die Pigmas ausdrücklich für das Zeichnen auf Papier gedacht: sobald man andere Untergründe wie Stoff, Leinwand oder gar Holz benutzt, kann die Spitze leicht verstopfen.

Lagerung und Pflege

Auf dem CZT-Seminar habe ich gelernt, dass die Pigma Pens am besten liegend gelagert werden sollten. Als Rick dies sagte, hat die anwesende Sakura-Repräsentantin zustimmend genickt, das weiß ich noch. Bei einer Internet-Recherche hab ich allerdings dafür keine weiteren Belege gefunden. Ich lagere meine Fineliner aber seit dem tatsächlich liegend.. Vielleicht weiß eine von Euch genaueres?

Ein Sakura Pigma Micron Pen ist darauf ausgelegt, ungefähr 2 Jahre zu halten, meist sogar noch länger, außer, er ist vorher leer. Und leer ist z.B. ein 01-er Stift nach 800 Metern zeichnen - viel Spaß beim nachmessen :-)
Die Lebensdauer hängt natürlich aber auch immer von der Saugfähigkeit des Papiers ab, wie lange die Kappe abgezogen war und ob die Spitze durch zuviel Druck beim Zeichnen schräg-geknickt und damit nicht mehr einwandfrei ist.

Größen

Hier sind die verschiedenen Spitzengrößen, die es bei Pigma Pens gibt:

  • 005 = 0.20mm
  • 01 = 0.25mm
  • 02 = 0.30mm
  • 03 = 0.35mm
  • 05 = 0.45mm
  • 08 = 0.50mm

Von Zentangle Inc. grundsätzlich zum Tangeln empfohlen sind die 01-er Stifte, zum Ausfüllen von Flächen kann man aber auch sehr schön einen Stift mit einer etwas breiteren Spitze verwenden, ich nehme da einen 05-er.

Weitere Infos über die Pigma Micron Pens findet Ihr auf der Seite www.sakuraofamerica.com, insbesondere hier.

Bezugsquellen

Kaufen kann man die Pigma Pens in Deutschland am ehesten online, aber eventuell haben einige sehr gut sortierten Künstlerbedarf-Läden sie auch stationär vorrätig.
Im Netz sind sie einzeln oder auch als Sets mit verschiedenen Spitzen-Größen u.a. zu finden bei amazon.de, gerstaecker.de oder in meinem Dawanda Shop ZentangleMaterial

Was habt Ihr für Erfahrungen mit Pigma Micron Pens gemacht? Ich freu mich über Eure Berichte dazu in den Kommentaren!

Eure Claudia
 

++ Zentangle® und die Zentangle-Methode sind urheberrechtlich geschützt und wurden von Rick Roberts und Maria Thomas erfunden. Zentangle® ist ein registriertes Warenzeichen von Zentangle Inc. Mehr Informationen unter zentangle.com ++
Themen: 
Share: