Yoga und Zentangle - eine tolle Mischung!

Liebe Tanglerinnen und Tangler,

wieder einmal haben Rick und Maria in den vergangenen Wochen 2 CZT-Seminare abgehalten. Und auch aus Deutschland waren mehrere Damen dabei! Eine davon möchte ich euch heute Vorstellen. Katharina Königsbauer-Kolb hat kommt aus Dießen am Ammersee und hat einen ganz besonderen Plan: Sie möchte Zentangle mit Yoga verbinden.

Mehr dazu könnt ihr im folgenden Interview erfahren:

Liebe Katharina, wie hast du Zentangle für dich entdeckt?

Mein Mann hatte davon bei einem Coachingseminar gehört und kurz darauf kam ein Buch zu uns ins Haus geliefert. Wir haben bereits sehr viele Bücher, daher war mein erster Gedanke nur: „ Oh nein, noch ein Buch!“ Nachdem das Buch ein paar Tage herumlag, habe ich einen Blick hineingeworfen und war sofort begeistert.

 

Und was genau hat dich an Zentangle begeistert?

Während meiner vielen Reisen haben mich schon immer Ornamente und Muster aus den verschiedenen Kulturkreisen fasziniert. Ich habe bereits einige Bücher über Muster wie z.B. indische Mendi-Bemalung, islamische Ornamente, viktorianische Blumenbordüren usw. gesammelt und diese nachgezeichnet. Aber mir fehlte noch der richtige Rahmen um diese vielen Muster anzuwenden. Und genau das hat mir Zentangle gegeben. Zentangle gibt mir eine klare Struktur um anzufangen, dann die Kachel mit Mustern zu füllen und ein fertiges Ergebnis zu haben. Es war genau die richtige Initiation um meine Kreativität umzusetzen.

Du bist erst vor kurzem aus Amerika von dem CZT-Training zurück gekommen. Gibst du uns einen kurzen Einblick in deine Erfahrungen dort?

Die Lehrerausbildung war sehr inspirierend und eindrucksvoll. Mit den Teilnehmern aus aller Welt und vor allem mit meinen deutschen Kolleginnen hatte ich eine Menge Spaß. Die Zentangle-Gründer Maria und Rick sind echt sympathisch, authentisch und noch dazu sehr gute Lehrer.

Besonders hat mich beeindruckt, wie man mit einem Muster unendlich viel experimentieren kann.

Sie haben es in Ihrem Unterricht auf ganz einfache Weise geschafft, mir einen Zugang zu der Vielfalt meiner Kreativität zu ermöglichen und das möchte ich auch an meine Schüler weiter geben.

Hast du bereits Kurse in Planung?

Ja, von 19.-21. Juni gibt es ein Zentangle-Seminar in Kombination mit Yoga. Das ganze findet in einem gemütlichen Seminarhaus mitten in der Natur in der Umgebung von Stuttgart statt.

 

 

Im Juli werde ich noch einen 4-stündigen Einsteigerkurs in Schondorf am Ammersee geben. Der Termin wird in Kürze auf meiner Internetseite stehen: www.tangle-ammersee.de

Warum Zentangle in der Kombination mit Yoga?

Aufgrund meiner Erfahrungen als Yogalehrerin habe ich diese Kombination gewählt. Zentangle und Yoga ergänzt sich auf körperlicher und geistiger Ebene ganz wunderbar. Beim Zeichnen gerät man oft in eine krumme Körperposition, so dass sich Rücken und Nacken verspannen. Im Yoga wird die ganze Wirbelsäule bewegt und die Muskulatur für eine aufrechte Haltung trainiert. Also ein Ausgleich auf körperlicher Basis.

Zum anderen übst du mit Yoga eine gleichmäßige und ruhige Atmung. Der Geist wird wie im Zentangle fokussiert und das hilft um in einen meditativen Zustand zu kommen. Der ausgeglichene Körper- und Geistzustand aus dem Yoga bereitet dich somit ideal auf eine Zentangleklasse vor.

Na, das klingt ja alles ziemlich spannend! Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinen ersten Kursen!

 

 

 

So, liebe Leute, das war's für heute! Bis bald!

Eure Anya

 

Wenn ihr euch und euren Blog auch gerne einmal hier sehen würdet, sendet mir einfach eine Nachricht an blog@scorpio-verlag.de. Dann sehe ich mir euren Blog an und melde mich bei euch. Bitte habt Verständnis dafür, dass ich eine Auswahl treffen muss und nicht alle Einsendungen berücksichtigen kann.

 

++ Zentangle® und die Zentangle-Methode sind urheberrechtlich geschützt und wurden von Rick Roberts und Maria Thomas erfunden. Zentangle® ist ein registriertes Warenzeichen von Zentangle Inc. Mehr Informationen unter zentangle.com ++

Themen: 
Share: