Zentangle meets Spirograph!

Liebe Tanglerinnen und Tangler,

in der CZT Facebook-Gruppe bin ich neulich auf etwas ganz tolles gestoßen: Zentangle-Kacheln, die zum Teil per Hand und zum Teil mit einem Spirographen gestaltet werden.
Äh... Spiro...was???

Tja, zum Glück habe ich so ein Gerät tatsächlich vor vielen Jahren mal bei meiner Oma auf dem Dachboden gefunden und kann es euch daher brühwarm vorführen! Vielleicht kennt der eine oder die andere das noch von früher:

In dieser Kiste befindet sich jede Menge tolles Zauberwerkzeug. Seht selbst:

Aus den verschiedenen mit Zahnrädern versehen Teilen ergeben sich fast unendliche Kombinationsmöglichkeiten und man kann damit wirklich stundenlang herumspielen. Hier einige Beispiele, was die einzelnen Rädchen so hergeben:

Und das sind jetzt nur so ein paaaaaar Beispiele - und auch nur mit den runden Rädchen. Es gibt aber noch jede Menge anderes tolles Spielzeug! :-) 
Ganz ehrlich? Da braucht man schon kaum noch tangeln - das Spirographieren (...) ist alleine schon total spannend und wunderschön. 

Aber Moment - was schreibe ich da? Ist natürlich Quatsch! Mit Zentangle kann man natürlich ALLES noch einmal verbessern! Und daher möchte ich euch nun zwei wunderschöne Spiro-Tangle Kacheln von CZT Marieke aus den Niederlanden vorstellen:

Die drei großen Blumen sind mit dem Spirographen gemacht, der Rest ist handgetangelt. Wunderschön, oder?
Oder das hier erst mal, eine Opus-Kachel:

Wahnsinn! Absolut toll!
Und da das so toll ist und auch andere Leute sofort damit angefangen haben, hat Marieke die Facebook-Gruppe "Zentangle and Spirograph" ins Leben gerufen. Hier treffen sich seit Januar inzwischen schon über 700 Tangler und Tanglerinnen, um sich gegenseitig ihre Werke zu zeigen. Achtung! Es handelt sich hier zwar um eine geschlossene Gruppe (daher werdet ihr beim Klick auch den Link zunächst nicht viel sehen können), es wird aber jeder aufgenommen, der der Gruppe beitreten möchte. (Einen Facebook-Account müsst ihr dazu aber natürlich besitzen.)

Wie ihr ganz oben sehen könnt, habe ich mir heute morgen selbst ein paar Zentangle-Kacheln mit dem Spirographen vorbereitet. Die nehme ich mit, denn ich fahre diese Woche für 3 Wochen in Kur (keine Angst, den Muster-Mixer habe ich für euch natürlich schon vorbereitet ;-) ). Und sollte ich dort die Muße haben (was ja sehr wünschenswert wäre), dann zeige ich euch bei meiner Rückkehr, was daraus so geworden ist. Juhu!!!

Übrigens: Wer das nun selbst mal ausprobieren möchte: Auf Ebay gibt es jede Menge dieser tollen Zauberkisten zu ersteigern - oder schaut einfach mal im Spielzeugladen eures Vertrauens vorbei. Vielleicht habt ihr ja Glück.
Ich freue mich natürlich, wie immer, wenn ihr mir eure Ergebnisse zusendet!

Bis bald und frohes Tangeln!

Eure Anya

 

++ Zentangle® und die Zentangle-Methode sind urheberrechtlich geschützt und wurden von Rick Roberts und Maria Thomas erfunden. Zentangle® ist ein registriertes Warenzeichen von Zentangle Inc. Mehr Informationen unter zentangle.com ++

Share: